29. März 2019, 18:53 Uhr

50 Jahre aktiver Züchter

29. März 2019, 18:53 Uhr
Avatar_neutral
Von Klaus Moos
Ehrungen mit (v. l.) Uwe Niemann, Dieter Mandler, Heike Mandler, Reimund Bremer, Hans Jörg Bremer und Jörg Spahr. (mo)

Der Vorsitzende Hans Jörg Bremer und der Schriftführer des Kaninchenzuchtvereins Vetzberg, Reimund Bremer, hatten in der Jahreshauptversammlung im Vereinshaus am Burgplatz Gelegenheit, das vergangene Jahr mit seinen Veranstaltungen Revue passieren zu lassen. Auch Erfolge von Rassekaninchen wurden genannt.

Höhepunkt in 2018 war die große Ausstellung des Thüringer-Separator- und Sallander-Clubs mit der Lokalschau des Vereins. Eine Veranstaltung, die über Tage viele Kräfte band und den älter werdenden Helfern viel abverlangte. Trotzdem war die Freude über die gelungene Ausstellung groß. Der Verein beteiligte sich am Vetzberger Weihnachtsmarkt und dem Bocciaturnier der SG Vetzberg. Den Stand der Kasse stellte Karsten Kaletsch vor.

Ehrungen galten Heike Mandler, sie ist seit 40 Jahren Mitglied, und Reimund Bremer, der als noch aktives Mitglied Schwarzgrannen züchtet, für seine 50-jährige Mitgliedschaft. Ausgezeichnet wurden auch die Ausstellungssieger Jörg Spahr, der für Alaska 1161 Punkte erhielt, und der zweite Ausstellungssieger Dieter Mandler.

2019 gibt es für die Züchter vom Vetzberg von großen Veranstaltungen, sie konzentrieren sich stärker auf ihr Tagesgeschäft. Es wird am 13. Juli eine Schlammbeiser-Fahrt auf der Lahn angeboten und im November ist eine Tischbewertung der Vereinskaninchen als Ersatz für eine Lokalschau geplant.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos