09. Januar 2018, 20:17 Uhr

264 Tiere bei Lokalschau

09. Januar 2018, 20:17 Uhr
Ehrungen mit (hintere Reihe, v. l.) Matthias Bickelhaupt, Lars Burkhard Steinz, Walter Schön, Harry Schmitt und Sigmar Bechthold sowie (vorn, v. l.) Amelie Röhrsheim, Jannik Kossatz, Vanessa Hanisch, Annabelle Sauer und Dietmar Roos. (Foto: vk)

Im vergangenen Jahr musste die Kleintierzüchter Heuchelheim ihre geplante Jubiläumsschau absagen: Die Angst vor der Vogelgrippe ging um. Dieses Jahr stand der Ausstellung zunächst nichts im Wege, die nun an zwei Tagen im Foyer der Sporthalle stattfand.

»Es freut uns sehr, dass wir in diesem Jahr ein so beachtliches Ausstellungsergebnis erreichen konnten«, sagte der stellvertretende Vorsitzende Matthias Bickelhaupt, der als Ausstellungsleiter für den erkrankten Vorsitzenden Jörg Christ eingesprungen war. In dieses Lob stimmte auch Bürgermeister Lars Burkhard Steinz ein: »Ich bin froh, das wieder eine Ausstellung stattfindet.« Er ging auch auf ein kurzfristig aufgetauchtes Hindernis ein: das Hochwasser. Denn die Käfige mussten schnell aus der Anlage geholt werden.

»Es ist immer wieder spannend, wie sich die Rassen und Farbenschläge auf unserer Schau von Jahr zu Jahr verändern«, sagte Bickelhaupt. »So sind wir mittlerweile zwar keine Hochburg der Strassertauben mehr, haben aber an Vielfalt der Tauben hinzugewonnen.« Er freute sich besonders darüber, das drei Jungzüchter an der Ausstellung teilnahmen. Zwei der Nachwuchszüchter haben mittlerweile eigene Volieren in der Zuchtanlage am Hinkelsweg.

24 Aussteller präsentierten 264 Tiere. Drei Stämme, eine Vitrine mit Ziertauben, 57 Hühner, 94 Zwerghühner und 101 Tauben zierten die Ausstellung. Den Bürgermeister-pokal, einen Wanderpokal, übergab Steinz an Dietmar Roos, der mit 573 Punkten und »Strasser hellblau mit weißen Binden« erfolgreich war. Vereinsmeister wurde Harry Schmitt gleich zweimal: Einmal bei den Hühnern mit »Australorps blau gesäumt« und 379 Punkten und mit 381 Punkten auch bei den Zwerghühnern »Zwerg-Sulmtaler blau weizenfarbig«. Annabelle Sauer sicherte sich bei den Tauben »Italienische Mövchen eisfarbig mit schwarzen Binden« und 377 Punkten den Titel.

Drei Pokale wurden an die Jugend vergeben: Vanessa Hanisch mit »Chabo schwarz mit weißen Tupfen«, Jannik Kossatz mit »Deutsche Zwerg-Lachshühner lachsfarbig« und Amelie Röhrsheim mit »Zwerg-Wyandotten rot« wurden ausgezeichnet.

Die Preisrichter bewerteten die züchterischen Leistungen siebenmal mit »vorzüglich«, davon vier Wertungen mit Band. 16-mal wurde mit »hervorragend« und 19-mal mit »sehr gut« bewertet. Mit vorzüglich wurden Harry Schmitt, Sigmar Bechthold, Manfred Kamin, Jörg Christ, Dietmar Roos, Matthias Bickelhaupt und Walter Schön für ihre Tiere ausgezeichnet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Lars Burkhard Steinz
  • Sporthallen
  • Vogelgrippe
  • Heuchelheim
  • Volkmar Köhler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos