11. März 2019, 22:08 Uhr

1453 Mitglieder im TV Großen-Buseck

11. März 2019, 22:08 Uhr
Der Vorsitzende Rainer Volk und die zweite Vorsitzende Birgit Eichhöfer mit den Geehrten. (Foto: siw)

»2020 werde ich als Steuermann das Schiff verlassen«, erklärte Rainer Volk, Vorsitzender des Turnvereins 1899 Großen-Buseck. Von 120 Jahren Vereinsgeschichte hat er 60 Jahre mitgeschrieben.

Durch die Ganztagsbetreuung der Goetheschule wurden für die Grundschüler mehr Hallennutzungszeiten benötigt. Dadurch mussten weitere Kurse des TV in das Vereinsheim verlegt werden. Dies wiederum machte eine Neugestaltung notwendig, um einen Geräteraum und einen Umkleideraum zu schaffen. Allein hierfür und für anfallende Elektroarbeiten wurden 10 000 Euro ausgegeben. Die Jahresbilanz legte Renate Münch vor, sie schloss mit einem satten Minus.

Die Gau-Gymnastikschau wird im November durch den TV ausgerichtet. Von einer positiven Entwicklung bei den Übungsleitern berichtete Jutta Eichhöfer. 30 lizensierte Trainer stehen dem Verein zur Verfügung, darunter sogar acht mit B-Lizenz. »Für Aus- und Fortbildungswünsche sind wir immer offen«, sagte die Sportwartin.

Der Großen-Busecker Volkslauf wurde im Mai letztmals ausgerichtet. Für die Organisatoren Norbert Dietzler und Norbert Münch wurde es zunehmend schwieriger, Helfer für diese Großveranstaltung zu finden. »Im Sommer waren wir im Karwendel-Gebirge. Es war superschön, aber wegen der Hitze sehr anstrengend«, berichtete Lauftreff-Leiter Dietzler. Ohne Unterbrechung wird seit 27 Jahren eine Bergtour angeboten.

Der TV hat 1453 Mitglieder, zwei mehr als im Vorjahr. Immer öfters gibt es Mitgliedschaften auf Zeit. Rein rhetorisch fragte Volk in die Runde: »Hat sich der Vereinsgedanke mittlerweile überholt?« Dies trifft wahrlich nicht auf die vielen langjährigen Mitglieder zu, die nun geehrt werden konnten. Außerdem ernannten Volk und Birgit Eichhöfer (stellvertretende Vorsitzende) Erika Theimer, Herbert Mootz und Renate Fischer zu Ehrenmitgliedern. In das Totengedenken schloss man die ehemaligen Vorstandsmitglieder Bernhard Wieschmann (HSG-Vorstand und Gründer) und Otto Dort ein.

Ehrungen für 40 Jahre erhielten Anni Schäfer, Helmut Schmidt, Viktoria Schmitt, Friedel Schomber, Margot Stein, Sandra Stephan, Renate Suchfort, Rolf Suppmann, Erika Volk, Marc Wagner, Hanno Diehl, Martin Habermehl, Martina Herzberger, Lieselot Hildebrandt, Ilse Müller und Heidrun Plomitzer. Ehrungen für 50 Jahre erhielten Norbert Wagner, Karl-Heinz Arnold, Manfred Eichhöfer, Dieter Gall, Karl-Heinz Grösser, Walter Jany und Lieselotte Neser, für 60 Jahre: Erika Theimer und Herbert Bräuning, für 65 Jahre Franz Köhl und Walter Rohrbach sowie für 70 Jahre Hugo Stein und der Ehrenvorsitzende Karl Schmidt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bergtouren
  • Grundschulkinder
  • Helmut Schmidt
  • Jahresbilanz
  • Karl Heinz
  • Karl Schmidt
  • Mitglieder
  • Schiffe
  • Totengedenken
  • Turnvereine
  • Vereinsgeschichte
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Völker der Erde
  • Buseck
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.