28. Mai 2018, 22:43 Uhr

Krämermarkt

130 Marktbeschicker in Staufenberg

28. Mai 2018, 22:43 Uhr

Der Krämermarkt steht am Donnerstag an. Eröffnungsveranstaltung ist bereits am Mittwoch, 30. Mai, um 19 Uhr auf dem Hof des Heimatmuseums. Der Vorabend wird mit einem Mitten-im-Dorf-Gottesdienst mit Pfarrerin Jutta Martini begonnen. Daran schließt sich gegen 19.30 Uhr die Eröffnungsveranstaltung mit Fassbieranstich auf dem Hof des Heimatmuseums (Rote Schule) an. Das Programm wird von den Tanzmäusen und den Lollypops des TVT und TSV Treis und der Jugendgarde des TV 05 Mainzlar gestaltet. Die musikalische Umrahmung übernehmen die »Tarjaner Spitzbuam« aus der Partnergemeinde und die DJs »4 All« ab 21 Uhr.

Die offizielle Eröffnung des 36. Krämermarktes am Donnerstag mit Verlesen der Marktrechtsurkunde findet um 10 Uhr ebenfalls auf dem Hof des Heimatmuseums statt. Es spielt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehren Staufenberg. Die Schlagzeugschüler des Musikzuges haben hierbei ihren ersten öffentlichen Auftritt. Des Weiteren werden die Cheerleader Gruppen Mini Fire Girls und United Girls des SV Staufenberg Tänze präsentieren. Abgerundet wird das Programm durch eine Tanzshow der Garde des TV 05 Mainzlar.

Die alte Staufenberger Markttradition rund um die Burg kommt wieder zu ihrem Recht. In den Marktstraßen empfehlen sich rund 130 Marktbeschicker. Wiederum wird die Unabhängige Ritterschaft Eysenknechte zu Staufenberg auf dem Markt vertreten sein. Die Ritter zeigen Einblicke in das Leben, die Küche und den Kampf im 13. Jahrhundert.

Neben dem Schulhof warten das Kinderkarussell und die unentgeltliche Springburg auf die jüngsten Marktbesucher. Luftballons, Spielsachen, Süßigkeiten und Gesichtsbemalungen werden speziell für Kinder angeboten. Auch in diesem Jahr werden Staufenberger Kinder und Jugendliche einen großen Flohmarkt in der Hintergasse gestalten. Am Ende der Obergasse findet als besondere Attraktion Ponyreiten statt.

An beiden Tagen werden die Besucher bestens durch die Vereine aus dem gesamten Stadtgebiet bewirtet, darunter mit oberhessischen Spezialitäten wie Staufenberger Bierschinken, Handkäs mit Musik, Schmierkuchen und hausgemachten Kuchen, portugiesischen Spezialitäten, original tschechischen Kartoffelpuffern bis hin zum ungarischen Langos sowie zahlreichen Getränkeständen.

Am Vormittag spielt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehren Staufenberg auf dem Hof des Heimatmuseums. Nachmittags unterhält dort die Kapelle »Tarjaner Spitzbuam«. Die Gruppen »Blechmeisen« (10.30 bis 13.30 Uhr), »Die Zwei« (13.30 bis 16 Uhr) und Mr. Starlight & Band (16 bis 22 Uhr) stimmen ein zum geselligen Beisammensein am Stadtturm.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Krämermärkte
  • Mainzlar
  • Staufenberg
  • Staufenberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.