26. Januar 2017, 04:49 Uhr

Jubiläum

125 Jahre TV Großen-Linden: Eine Größe in Sport und Stadt

Unter dem Dach des TV Großen-Linden finden sich rund 1300 Mitglieder, betreiben dort Gesundheitssport und Leistungsport. Alles fing an mit 10 engagierten Bürgern.
26. Januar 2017, 04:49 Uhr

Mit dem Festakt am Sonntag beginnt das Jubiläumsjahr, für das Bürgermeister Jörg König die Schirmherrschaft übernommen hat. Hans-Ludwig Mehl, dem Verein seit seiner Jugend verbunden, hat in der Chronik geblättert.

Am 22. Juli 1892 gründeten zehn Bürger in Großen-Linden den Turnverein Großen-Linden. Aus dem anfänglichen Männer-Turnverein ist im Laufe der Zeit ein für die gesamte Bevölkerung offener Sportverein mit einem weitgefächerten Angebot für die körperliche Betätigung geworden. Der TV betrachtet sich dabei seit jeher als ein Verein, der sowohl Breitensport als auch Leistungssport betreibt. In diesem Jahr feiert der TV Großen-Linden unter dem Motto »Fit machen? Mitmachen!« sein 125-jähriges Bestehen.

Zu den Höhepunkten in der Vereinsgeschichte gehörte die Einweihung der Turnhalle in der Ludwigstraße 1903. Seit dieser Zeit ist die Halle in Vereinsbesitz. Sie steht nicht nur dem TV, sondern auch allen Ortsvereinen und den ortsansässigen Schulen zur Verfügung. Daher wird der Verein hier auch von der Stadt Linden stets unterstützt. Nach dem Brand durch Blitzeinschlag am 3. Juli 2010 schaffte man es mit vereinten Kräften, die Halle bis März 2012 wieder aufzubauen und dabei eine moderne Stätte für sportliche und kulturelle Bedürfnisse zu errichten.

Der TV 1892 Großen-Linden ist mit seinen über 1300 Mitgliedern einer der größten Sportvereine im Landkreis Gießen. Etwa 500 Mitglieder des Vereins sind unter 18 Jahre, die von aktuell 25 lizensierten Übungsleitern das ganze Jahr über betreut und in sechs verschiedenen Sportarten trainiert werden. Für die meisten Mitglieder beginnt ihr sportlicher Lebensweg in den Eltern-Kind-Turnstunden und darauf aufbauend in den Kinderturnstunden im Grundschulalter. Das daran anschließende breitgefächerte Angebot umfasst heute Geräteturnen (einschließlich Ballett), Leichtathletik, Tischtennis, Handball (MSG Linden), Tennis (1978 gegründet als selbstständige Abteilung TC Linden), Volleyball und den Kampfsport Athletik TKD.

Daneben stellt der Gesundheitssport ein großes Standbein im Verein dar, der vor allem von vielen Senioren zur körperlichen Betätigung genutzt wird. 2015 konnte das Jubiläum »40 Jahre Lauftreff des TV Großen-Linden« gefeiert werden. Fitnessangebote wie Aquagymnastik, Sanfte Fitness und Zumba (auch separat für Kinder) runden das Spektrum ab. Ebenfalls hervorzuheben sind die seit vielen Jahren laufenden Kooperationen mit den Kindergärten, der Burgschule und der Anne-Frank-Schule.

Aus Anlass des Jubiläums wird es am Samstag, 18. März, in der TV-Halle ab 14 Uhr einen »Tag der offenen Tür« geben, an dem der TV sein gesamtes Spektrum aus Breiten- und Leistungssport darstellen wird. Während des gesamten Nachmittags werden die Abteilungen interessante Einblicke in den Trainings-Alltag geben und die Übungsleiterinnen und Übungsleiter für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen.

Der TV ist in der Lindener Bevölkerung fest verwurzelt und insbesondere durch seine erfolgreichen Turner auch überregional bekannt (u.a. durch das Turnteam Linden). Die noch relativ junge Athletik TKD-Abteilung konnte sich in wenigen Jahren erfolgreich entwickeln, einige der jungen Athleten haben sich in ihren Altersklassen in der nationalen Spitze etabliert.

Seit 1980 nehmen Vertreter des Vereins an den Landesturnfesten und den Deutschen Turnfesten teil. Da Turnen und leichtathletische Disziplinen seit der Vereinsgründung betrieben werden, besitzen die Mehrkämpfe schon immer einen hohen Stellenwert im TV. Immer wieder konnten sich Aktive des TV für Deutsche Meisterschaften qualifizieren. Um an diese Tradition anzuknüpfen, steht vom 3. bis 10. Juni die Teilnahme am Deutschen Turnfest in Berlin an.

Dort sollen vor allem die Jugendlichen gemeinsam eine erlebnisreiche Zeit mit Teilnahme an verschiedenen Wettkämpfen, teilweise Deutsche Meisterschaftskämpfe, verbringen und Veranstaltungen des Turnfestes besuchen.

Einen hohen Stellenwert nimmt auch die Handballabteilung ein, die ab 1965 einen kontinuierliche Entwicklung nahm. Anlässlich der 100-Jahr-Feier des TV wurde der »Linden-Cup« ins Leben gerufen. Er wird ebenfalls unter dem Motto »125 Jahre TV Großen-Linden« stehen.

Am 12. November findet der Club 55 Plus als Festnachmittag statt, mit Auftritt des Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr. Den Schlusspunkt setzt am 9. Dezember die alljährliche Schüler-Weihnachtsfeier für Kinder bis 14 Jahre aus allen Abteilungen.

Zusätzlich ist der Verein seit Jahren als Ausrichter von Wettkämpfen in Hessen bekannt. Entsprechend wird der TV auch in 2017 wieder über das Jahr verteilt zahlreiche Wettkämpfe ausrichten, vor allem in den Sportarten Gerätturnen und Leichtathletik.

Um das Jubiläum auch sichtbar zu machen, wurden auf der letztjährigen Schülerweihnachtsfeier an die 300 Kinder des Vereins neue T-Shirts mit Vereinslogo als Geschenk verteilt.

Dass der TV Großen-Linden gut durch all die 125 Jahre gekommen ist und bis heute eine wichtige sportliche und gesellschaftliche Bedeutung besitzt, ist dem Einsatz einer Vielzahl ehrenamtlicher Mitglieder und vielen Spendern zu verdanken. All denen, die sich in verschiedenen Funktionen im Verein engagiert haben und denen, die sich heute engagieren, gebührt vor dem Hintergrund des Jubiläums großer Dank.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Athletik
  • Ballett
  • Fernsehen
  • Fitnessangebote
  • Handball
  • Hans Ludwig
  • Jubiläen
  • Jörg König
  • Jörg König (Linden)
  • Kampfsport
  • Leichtathletik
  • Leistungssport
  • Linden
  • MSG Linden
  • Linden
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen