21. Mai 2021, 20:31 Uhr

Zoll findet viele Exemplare geschützter Arten

21. Mai 2021, 20:31 Uhr

- Der Zoll hat im vergangenen Jahr in Hessen erneut Tausende von artengeschützten Tieren und Pflanzen aus dem Verkehr gezogen. Allein im Internationalen Postzentrum Niederaula (Landkreis Hersfeld-Rothenburg) wurden 2020 fast 120 Verstöße registriert, wie das Hauptzollamt Gießen am Freitag zum Internationalen Tag der biologischen Vielfalt am 22. Mai mitteilte.

Am Frankfurter Flughafen wurden laut Hauptzollamt Frankfurt im gleichen Zeitraum sogar rund 750 Sendungen sichergestellt - mit insgesamt 72 387 artengeschützten Exemplaren, darunter 1269 lebende Tiere. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Biodiversität
  • Biologie
  • Flughafen Frankfurt
  • Flughäfen
  • Hauptzollamt Gießen
  • Gießen
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos