13. Juli 2021, 20:07 Uhr

Wohneigentum: Hessen möchte Quote erhöhen

13. Juli 2021, 20:07 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Wiesbaden - Die hessische Landesregierung setzt sich für eine Steigerung der Wohneigentumsquote im Land ein. Für dieses Ziel seien die Konditionen für die Eigentumsförderung durch höhere Fördersätze, eine längere Zinsbindung sowie eine Absenkung des Förderzinses verbessert worden, teilte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) mit. Nach den letzten Ergebnissen des Mikrozensus habe die Eigentümerquote in Hessen im Jahr 2018 bei 47,5 Prozent gelegen, erläuterte der Minister. Eigene Daten zu der Entwicklung in ausreichender Tiefe lägen der Landesregierung nicht vor. Der Mikrozensus wird alle vier Jahre erhoben. dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos