28. Oktober 2021, 19:25 Uhr

Weiterbetrieb von Hahn ist vorrangiges Ziel

28. Oktober 2021, 19:25 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA
Die Zusammenarbeit mit dem Hauptanteilseigner HNA gestaltet sich schwierig. FOTO: DPA

Wiesbaden/Hahn - Das Land Hessen hat weiterhin großes Interesse daran, seine Anteile am Flughafen Hahn in Rheinland-Pfalz zu verkaufen. Nach der Insolvenzanmeldung der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH gehe es aber derzeit vorrangig um das gemeinsame Ziel, den Betrieb fortzusetzen, sagte der hessische Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) im Haushaltsausschuss des hessischen Landtags.

Ein Mitarbeiter des hessischen Finanzministeriums berichtete im Ausschuss, dass die Zusammenarbeit mit Hauptanteilseigner HNA schleppend bis schlecht lief. Anfragen seien teils gar nicht beantwortet worden. dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos