24. Februar 2021, 22:11 Uhr

Volkshochschulen streichen Programm zusammen

24. Februar 2021, 22:11 Uhr

- Die hessischen Volkshochschulen haben ihr Angebot wegen der Corona-Pandemie stark einschränken müssen. Statt wie sonst rund 30 000 Kurse wird es im Frühjahrssemester lediglich 2000 offene Angebote geben. Kurse, die zu Schulabschlüssen führen, sowie Integrationskurse sollen aber weiterhin als Präsenzveranstaltungen laufen.

Große Teile der Erwachsenenbildung, wie sie die 32 Volkshochschulen in Hessen anbieten, leben von der persönlichen Begegnung zwischen Lehrenden und Lernenden und dem gemeinsamen Tun. Dies ist aufgrund der Corona-Pandemie zurzeit kaum möglich. Deshalb wurde das Programm für das Frühjahrssemester, das am 19. April beginnt, massiv zusammengestrichen.

Dennoch seien die Einrichtungen in der Lage, ihren öffentlichen Auftrag als größter Weiterbildungsanbieter zu garantieren. Die Investitionen der vergangenen Jahre in die digitale Infrastruktur zahlten sich aus. »Das Herz der Volkshochschulen bleibt aber zu jeder Zeit die Arbeit mit den Menschen vor Ort«, sagte Christoph Köck, Direktor des Volkshochschulverbands.

Weiterhin als Präsenzveranstaltungen angeboten werden sollen neben Integrationskursen und Kursen für nachgeholte Schulabschlüsse auch Sprachprüfungen, wie sie für die Zulassung zu bestimmten Berufen oder Ausbildungen vorausgesetzt werden. Dieser nicht offene Teil des Angebots macht rund 20 000 Kurse aus.

Für viele der freien Mitarbeiter der Volkshochschulen bedeutet die Verkleinerung des Programmes, dass sie kaum noch Aufträge zur Kursleitung erhalten. Damit entfällt auch der Verdienst. Sie sind dann auf Bundesprogramme zur finanziellen Unterstützung angewiesen. PETER HANACK, FR

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abschlüsse bei Schulen
  • Berufe
  • Infrastruktur
  • Sprachprüfungen
  • Volkshochschulen
  • Frankfurt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen