Hessen

Viele Verfahren wegen sexuellen Missbrauchs

Wiesbaden - Mehr als 5700 Verfahren wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern und des Verbreitens von kinderpornografischem Material sind in diesem Jahr in Hessen eingeleitet worden. In den Prozessen bis Ende September des laufenden Jahres seien insgesamt vier Angeklagte verurteilt worden, teilte Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) mit. Die Verfahrensdauer habe je nach Schwere der Anklagepunkte zwischen 1,1 und 2,2 Monaten im Jahr 2020 gelegen.
10. November 2020, 20:57 Uhr
DPA

Wiesbaden - Mehr als 5700 Verfahren wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern und des Verbreitens von kinderpornografischem Material sind in diesem Jahr in Hessen eingeleitet worden. In den Prozessen bis Ende September des laufenden Jahres seien insgesamt vier Angeklagte verurteilt worden, teilte Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) mit. Die Verfahrensdauer habe je nach Schwere der Anklagepunkte zwischen 1,1 und 2,2 Monaten im Jahr 2020 gelegen.

Im Zeitraum von 2017 bis Ende September des laufenden Jahres wurden nach Angaben der Justizministerin insgesamt 539 Angeklagte verurteilt. Das Strafmaß habe sich dabei auf bis zu neun Jahre und sechs Monate Gefängnis erstreckt. In einem Strafverfahren sei neben einer Freiheitsstrafe auch Sicherungsverwahrung angeordnet worden. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/viele-verfahren-wegen-sexuellen-missbrauchs;art189,711813

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung