Hessen

Verdi kündigt Klagewelle gegen Entlassungen an

- Die Gewerkschaft Verdi hat eine Klagewelle gegen die ersten Entlassungen am Frankfurter Flughafen in der Corona-Krise angekündigt. Er rechne damit, dass fast sämtliche Betroffene gegen die Kündigungen des Dienstleisters WISAG klagen werden, sagte Verdi-Fachbereichsleiter Verkehr Mathias Venema am Donnerstag. Beim Frankfurter Arbeitsgericht hatten WISAG-Beschäftigte symbolisch ihre Klageschriften eingereicht.
07. Januar 2021, 22:21 Uhr
DPA

- Die Gewerkschaft Verdi hat eine Klagewelle gegen die ersten Entlassungen am Frankfurter Flughafen in der Corona-Krise angekündigt. Er rechne damit, dass fast sämtliche Betroffene gegen die Kündigungen des Dienstleisters WISAG klagen werden, sagte Verdi-Fachbereichsleiter Verkehr Mathias Venema am Donnerstag. Beim Frankfurter Arbeitsgericht hatten WISAG-Beschäftigte symbolisch ihre Klageschriften eingereicht.

Laut Verdi hat die WISAG kurz vor Weihnachten circa 225 ihrer 850 Beschäftigten betriebsbedingt gekündigt, ohne die weiter mögliche Kurzarbeit anzustreben. WISAG hatte den Schritt mit dauerhaft schlechten Geschäftsaussichten begründet. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/verdi-kuendigt-klagewelle-gegen-entlassungen-an;art189,719452

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung