Hessen

Uni Marburg sucht Familien für Corona-Studie

- Die Arbeitsgruppe Klinische Kinder- und Jugendpsychologie des Fachbereichs Psychologie der Philipps-Universität Marburg hat ein Forschungsprojekt gestartet, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf verschiedene Lebensbereiche bei Familien zu messen. Dabei soll es vor allem um die Themen Schule, Beruf, Betreuung, Belastung, Sorgen, Chancen und Partnerschaft gehen. Dafür suchen die Forscher Familien mit Kindern ab acht Jahren, die an der Online-Befragung teilnehmen und zwar je ein Elternteil und ein Kind. Weitere Informationen sind im Internet unter facebook.com/FamilienCoronaBefragung erhältlich. pm
22. März 2021, 19:31 Uhr
Redaktion

- Die Arbeitsgruppe Klinische Kinder- und Jugendpsychologie des Fachbereichs Psychologie der Philipps-Universität Marburg hat ein Forschungsprojekt gestartet, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf verschiedene Lebensbereiche bei Familien zu messen. Dabei soll es vor allem um die Themen Schule, Beruf, Betreuung, Belastung, Sorgen, Chancen und Partnerschaft gehen. Dafür suchen die Forscher Familien mit Kindern ab acht Jahren, die an der Online-Befragung teilnehmen und zwar je ein Elternteil und ein Kind. Weitere Informationen sind im Internet unter facebook.com/FamilienCoronaBefragung erhältlich. pm

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/uni-marburg-sucht-familien-fuer-corona-studie;art189,729019

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung