02. März 2021, 20:32 Uhr

Tiefes Bedauern

02. März 2021, 20:32 Uhr

Fulda - Wie konnte es zu dem Flugunfall auf der Wasserkuppe kommen, bei dem eine Mutter und ihre beiden Kinder ihr Leben verloren? Den Piloten der Unglücksmaschine beschäftigt diese Frage Tag für Tag, wie er zu Beginn des Prozesses vor dem Landgericht Fulda deutlich macht. »Es tut mir wahnsinnig leid«, sagt er mit leiser, stockender Stimme und kämpft dabei mit den Tränen. Seit gestern muss sich der 58-Jährige aus Ludwigshafen wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Gefährdung des Luftverkehrs vor Gericht verantworten.

Bei dem Unglück am 14. Oktober 2018 auf Hessens höchstem Berg in der Rhön war das Leichtflugzeug über die Landebahn hinausgeschossen und hatte eine 39 Jahre alte Mutter sowie ihre zwölf Jahre alte Tochter und ihren elfjährigen Sohn getötet. Die Maschine durchbrach eine Schranke und erfasste die drei Passanten auf einem angrenzenden Fußweg mit noch laufendem Propeller. Sie waren sofort tot. Laut Anklageschrift soll der Pilot seine Sorgfaltspflichten nicht ausreichend beachtet haben.

Auf dem Flug von Mannheim in die Rhön sei die Maschine vom Typ Cessna 172N mit mindestens 32 Kilo überladen gewesen, sagte der Staatsanwalt. Vor dem Flug soll er es versäumt haben, das Gewicht der mit vier erwachsenen Passagieren besetzten Maschine zu prüfen. Auch Fehler wirft ihm die Staatsanwaltschaft vor. So geht es im Prozess um die Frage, ob der Mann den Landeanflug verkürzte und dann zu spät versuchte, durchzustarten. Der Verteidiger des 58-Jährigen sprach von einer »Tragödie«. Sein Mandant sei von dem Geschehen »in höchstem Maße getroffen« und wolle versuchen, Aufklärungshilfe zu leisten. Der Pilot selbst erklärte, seit dem Unglück sei er nicht mehr geflogen und wisse auch nicht, ob er je wieder die Kraft aufbringe, die Verantwortung als Pilot zu übernehmen. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Flugunglücke
  • Landgericht Fulda
  • Luftverkehr
  • Staatsanwaltschaft
  • Staatsanwälte
  • Wasserkuppe
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos