03. Februar 2021, 21:12 Uhr

SPD fordert: Mieten runter

03. Februar 2021, 21:12 Uhr

Wiesbaden - Die SPD-Fraktion im hessischen Landtag kritisiert die Mieterhöhung bei der Nassauischen Heimstätte in der Corona-Krise. Das landeseigene Wohnungsunternehmen müsse die für einen Teil der Mieter ausgesprochenen Erhöhungen um bis zu 15 Prozent zurücknehmen, forderte die Abgeordnete Elke Barth am Mittwoch in Wiesbaden. Nach wie vor hätten viele Menschen existenzielle Sorgen, sagte Barth. Gerade ein öffentliches Wohnungsunternehmen müsse in der Krise soziale Verantwortung übernehmen. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hessischer Landtag
  • Mieten
  • Mieterhöhungen
  • Mieterinnen und Mieter
  • SPD
  • SPD-Fraktion
  • Soziale Verantwortung
  • Wohnungsunternehmen
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos