14. Dezember 2020, 20:28 Uhr

Rund 1300-mal Patienten in Psychiatrie fixiert

14. Dezember 2020, 20:28 Uhr

Wiesbaden - In psychiatrischen Krankenhäusern oder Fachabteilungen in Hessen sind nach Zahlen des Sozialministeriums 2019 rund 1300-mal Patienten fixiert worden. In dieser Summe könnten auch Patienten mit Mehrfachfixierungen enthalten sein, erläuterte das Ministerium. Es seien keine Fälle von rechtswidrigen Fixierungen bekannt. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Psychiatrie
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen