04. März 2021, 19:26 Uhr

Rückgang beim Außenhandel

04. März 2021, 19:26 Uhr

Wiesbaden - Der hessische Außenhandel ist vor allem wegen der Corona-Pandemie innerhalb eines Jahres etwas geschrumpft.

Der Warenwert der Einfuhren ins Bundesland lag 2020 bei knapp 101 Milliarden Euro und damit 1,9 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Nicht nur »Kurzarbeit, Produktionsstillstände, Grenzkontrollen und -schließungen« während der Pandemie hätten den hessischen Außenhandel im vergangenen Jahr beeinflusst. »Auch außenpolitische Spannungen mit den USA und der Brexit stellten die Unternehmen in Hessen vor wirtschaftliche Herausforderungen.« dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brexit
  • Grenzkontrollen
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen