10. März 2021, 21:16 Uhr

Protestflug an der EZB

10. März 2021, 21:16 Uhr
Mit einem Gleitschirm landet ein Greenpeace-Aktivist auf dem Dach der EZB. FOTO: DPA

- Mit Gleitschirmen haben Greenpeace-Aktivisten in Frankfurt gegen die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank protestiert. Zwei Gleitschirmflieger landeten gestern auf dem Dach des Eingangsgebäudes. Dort entrollten sie ein Banner mit der Aufschrift: »Stop funding Climate Killers«. Ein weiterer Aktivist präsentierte ein Flugbanner. Die Aktion richtete sich nach Angaben von Greenpeace »gegen die klimaschädliche Geldpolitik der Notenbanken«. Die Notenbank erklärte: »Die EZB trägt im Rahmen ihres Mandats als Zentralbank zur Beantwortung der Krise bei.« dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aktivistinnen und Aktivisten
  • Europäische Zentralbank
  • Greenpeace
  • Greenpeace-Aktivisten
  • Mörder
  • Zentralbanken
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen