03. März 2021, 21:02 Uhr

Neue Förderung für E-Ladesäulen

03. März 2021, 21:02 Uhr

Wiesbaden - Hessen setzt die finanzielle Förderung für Unternehmen und Kommunen bei der Errichtung von Ladesäulen für E-Autos fort. Wie das Wirtschaftsministerium in Wiesbaden mitteilte, stehen sieben Millionen Euro zur Verfügung. »Für Nutzer und Nutzerinnen von Elektrofahrzeugen ist das Laden am Arbeitsplatz und an öffentlichen Parkplätzen attraktiv, da nicht alle zu Hause über eine entsprechende Ladeinfrastruktur oder einen festen Parkplatz verfügen«, erklärte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) in Wiesbaden. Mit der neuen Förderrunde könnte das Geld nun auch für Ladesäulen im öffentlichen Raum fließen.

Der einfache Zugang zur Lademöglichkeit sei eine wichtige Stellschraube, wenn die Elektromobilität vorangebracht werden soll, erklärte Al-Wazir. »Ob auf einem Betriebsgelände, auf einem Kundenparkplatz oder auf einer öffentlichen Parkfläche in der Nähe eines touristischen Ausflugsziels: Pro Förderantrag können mitunter mehrere Ladestandorte entstehen.« dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Sehenswürdigkeiten
  • Tarek Al-Wazir
  • Wirtschaftsminister
  • Wirtschaftsministerien
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen