07. Dezember 2021, 20:33 Uhr

Messe Frankfurt mit mehr Verlust

07. Dezember 2021, 20:33 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

- Die Frankfurter Messegesellschaft wird auch das zweite coronageprägte Geschäftsjahr mit einem dreistelligen Millionenverlust beenden. Nach vorläufigen Berechnungen werde sich 2021 das Konzernergebnis weiter reduzieren, berichtete Messe-Chef Wolfgang Marzin gestern. Im ersten Corona-Jahr 2020 hatte die Messe einen Verlust von 122 Millionen Euro ausgewiesen, der nun noch übertroffen wird. Das Unternehmen mit rund 2300 Beschäftigten gehört zu 60 Prozent der Stadt Frankfurt und zu 40 Prozent dem Land Hessen. dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos