06. Mai 2021, 20:43 Uhr

Marburger wird DDG-Präsident

06. Mai 2021, 20:43 Uhr

- Professor Dr. med. Michael Hertl, Direktor der Klinik für Dermatologie und Allergologie am Universitätsklinikum Marburg/UKGM, ist neuer Präsident der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG). Die Zukunft des Faches Dermatologie, Digitalisierung und Nachwuchs- sowie Forschungsförderung sind die Themen, denen Hertl sich während seiner Präsidentschaft besonders widmen möchte. Hertl übernimmt das Amt von Professor Dr. med. Tilo Biedermann, Direktor der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Biederstein, TU München. Das neue Präsidium wurde im Rahmen der virtuellen 51. DDG-Tagung gewählt und wird bis 2023 amtieren. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Allergologie
  • Dermatologie
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Technische Universität München
  • Universitätskliniken
  • Ärzte
  • Marburg
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos