Hessen

Kirchenpräsident Jung kritisiert Flüchtlingspolitik

Darmstadt - Zum Auftakt der Frühjahrssynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hat Kirchenpräsident Volker Jung die Flüchtlingspolitik in der EU scharf kritisiert. »Starke EU-Staaten haben das Flüchtlingsproblem an die schwachen Staaten im Süden und Osten der EU ausgelagert«, sagte Jung am Donnerstag bei der digitalen Tagung. Die gegenwärtige Politik setze immer stärker auf Abschottung und Abschreckung. dpa
22. April 2021, 20:07 Uhr
DPA

Darmstadt - Zum Auftakt der Frühjahrssynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hat Kirchenpräsident Volker Jung die Flüchtlingspolitik in der EU scharf kritisiert. »Starke EU-Staaten haben das Flüchtlingsproblem an die schwachen Staaten im Süden und Osten der EU ausgelagert«, sagte Jung am Donnerstag bei der digitalen Tagung. Die gegenwärtige Politik setze immer stärker auf Abschottung und Abschreckung. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/kirchenpraesident-jung-kritisiert-fluechtlingspolitik;art189,732795

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung