18. November 2020, 20:48 Uhr

Kein Feuerwerk?

18. November 2020, 20:48 Uhr

Wiesbaden/Frankfurt - Böller, Raketen und eine Menschenmenge wird es nach Einschätzung des Gesundheitsamts in diesem Jahr zu Silvester nicht in Frankfurt geben können. Der Leiter des Gesundheitsamts, René Gottschalk, sagte dazu: »In der Stadt, Tausende Menschen dicht zusammengedrängt, die Kracher abschießen: Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.« Gesundheitsdezernent Stefan Majer (Grüne) pflichtete bei und erklärte, alternativ ließen sich in der Corona-Pandemie große Feuerwerke aus anderen Städten im Fernsehen ansehen. Weihnachten dagegen könne man nicht absagen, sagte Majer. Das Fest müsse aber mit Abstand und Maske begangen werden. Gottschalk schlug vor, die Großeltern per Videoübertragung dazuzuholen.

Hessens Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) rechnet wegen der Corona-Pandemie weiter mit einem Milliarden-Minus in den Steuerkassen des Landes. »Derzeit gehen wir davon aus, dass die Steuerausfälle 2020 bei 2,2 Milliarden Euro liegen im Vergleich zu dem, was die Steuerschätzer uns vor einem Jahr vorhergesagt haben«, erklärte er gestern mit Blick auf die November-Steuerschätzung.

Über 1500 weitere Coronavirus-Infektionen sind nach Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) gestern in Hessen registriert worden. Die exakte Zahl gab das RKI mit 1567 an, die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Pandemie stieg damit auf 68 070 (Stand 18. 11. 2020, 0.00 Uhr). 935 Todesfälle werden inzwischen mit dem Erreger in Verbindung gebracht, 30 mehr als am Vortag.

Nach den Daten des Intensivregisters der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin vom Dienstag (Stand 12.15 Uhr) lagen hessenweit 289 Corona-Patienten auf Intensivstationen. Das entsprach 17 Prozent aller belegten Intensivbetten.

Der Aufsichtsrat des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) gibt unterdessen dem Kontrollpersonal die Befugnis, 50-Euro-Strafen bei Maskenverweigerern zu erheben. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • Feuerwerk
  • Gesundheitsamt Frankfurt
  • Michael Boddenberg
  • Notfallmedizin
  • Pandemien
  • Robert-Koch-Institut
  • Silvester
  • Stefan Majer
  • Weihnachten
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen