21. April 2021, 20:52 Uhr

Kein Astrazeneca für Arztpraxen

21. April 2021, 20:52 Uhr

Offenbach - Rund 150 000 Dosen haben Hessens Hausärzte in den vergangenen zwei Wochen verimpft - Vakzin des Herstellers Biontech. Für diese Woche war überwiegend Astrazeneca angekündigt. Am Wochenende erhielten sie die Nachricht, dass lediglich Biontech zur Verfügung steht: »Astrazeneca ist zurzeit nicht lieferbar«, bestätigt Holger Seyfarth, Vorsitzender des Hessischen Apothekerverbandes.

Wie das Bundesgesundheitsministerium mitteilte, können »nach jetziger Planung« in der nächsten Woche doppelt so viele Patienten von den Hausärzten geimpft werden wie in den drei Kalenderwochen zuvor. Grund seien zusätzliche Impfstofflieferungen von Biontech. Der werde dann ausschließlich in den Praxen verimpft. Jutta Rippegather

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arztpraxen
  • BioNTech
  • Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung
  • Hausärzte
  • Impfstoffe
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen