09. Dezember 2020, 21:52 Uhr

Immobilienpreise in Großstädten fast verdoppelt

09. Dezember 2020, 21:52 Uhr

- Die Preise für den Kauf von Wohnimmobilien in hessischen Großstädten haben sich seit 2009 nahezu verdoppelt. Sie stiegen um satte 92 Prozent. Das geht aus einer regionalen Auswertung der jüngst veröffentlichten Studie »Wohnen in Deutschland 2020« hervor, wie die Sparda Bank Hessen mitteilte. Auch Mieter müssen in Städten tiefer in die Tasche greifen. Seit 2009 haben die Mieten den Angaben zufolge im Durchschnitt um 19 Prozent zugelegt. Am teuersten ist es in Frankfurt und Darmstadt. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Großstädte
  • Mieten
  • Mieterinnen und Mieter
  • Wohnen
  • Wohnimmobilien
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos