Hessen

Hunderttausende haben Probleme beim Schreiben

Wiesbaden - Schätzungen zufolge gibt es in Hessen rund 475 000 Erwachsene, die nicht richtig Deutsch lesen und schreiben können. Es gebe zwar keine länderspezifischen Statistiken, erläuterte das Kultusministerium in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Landtagsfraktion in Wiesbaden. Jedoch lasse eine Studie aus dem Jahr 2018 auf diesen Anteil »gering literalisierter Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren« schließen. dpa
07. April 2021, 20:28 Uhr
DPA

Wiesbaden - Schätzungen zufolge gibt es in Hessen rund 475 000 Erwachsene, die nicht richtig Deutsch lesen und schreiben können. Es gebe zwar keine länderspezifischen Statistiken, erläuterte das Kultusministerium in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Landtagsfraktion in Wiesbaden. Jedoch lasse eine Studie aus dem Jahr 2018 auf diesen Anteil »gering literalisierter Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren« schließen. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/hunderttausende-haben-probleme-beim-schreiben;art189,730897

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung