19. April 2021, 20:13 Uhr

Hilfen für Studierende

19. April 2021, 20:13 Uhr

Wiesbaden - Bei den fünf hessischen Studierendenwerken sind von Juni 2020 bis Januar dieses Jahres 42 844 Anträge auf die Corona-Überbrückungshilfe gestellt worden. Davon wurden rund 70 Prozent bewilligt, wie Wissenschaftsministerin Angela Dorn (Grüne) auf eine Kleine Anfrage in Wiesbaden mitteilte. Die 5516 Anträge vom Februar seien noch nicht alle bearbeitet worden.

Die Leistung richtet sich an Studierende, die zum Beispiel durch einen wegbrechenden Nebenjob in eine finanzielle Notlage geraten sind. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anträge
  • Bewilligungen
  • Studentinnen und Studenten
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos