Hessen

Hanau-Attentäter war geisteskrank

Karlsruhe - Der Attentäter von Hanau war laut einem posthum erstellten Expertengutachten psychisch krank. Auf die Geistesstörung - eine paranoide Schizophrenie - sei eine rechtsradikale Ideologie aufgesetzt gewesen, die fremdenfeindliche, rassistische und völkische Elemente enthalten habe, zitierte der »Spiegel« am Freitag aus der Expertise. dpa
27. November 2020, 22:42 Uhr
DPA

Karlsruhe - Der Attentäter von Hanau war laut einem posthum erstellten Expertengutachten psychisch krank. Auf die Geistesstörung - eine paranoide Schizophrenie - sei eine rechtsradikale Ideologie aufgesetzt gewesen, die fremdenfeindliche, rassistische und völkische Elemente enthalten habe, zitierte der »Spiegel« am Freitag aus der Expertise. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/hanau-attentaeter-war-geisteskrank;art189,714453

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung