27. November 2020, 22:42 Uhr

Hanau-Attentäter war geisteskrank

27. November 2020, 22:42 Uhr

Karlsruhe - Der Attentäter von Hanau war laut einem posthum erstellten Expertengutachten psychisch krank. Auf die Geistesstörung - eine paranoide Schizophrenie - sei eine rechtsradikale Ideologie aufgesetzt gewesen, die fremdenfeindliche, rassistische und völkische Elemente enthalten habe, zitierte der »Spiegel« am Freitag aus der Expertise. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausländerfeindlichkeit
  • Der Spiegel
  • Psychische Erkrankungen
  • Rassismus
  • Schizophrenie
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen