22. Januar 2021, 22:51 Uhr

Haft nach tödlichem Angriff

22. Januar 2021, 22:51 Uhr

- Nach einer tödlichen Messerattacke in Ranstadt ist ein 16-Jähriger in Untersuchungshaft gekommen. Gegen ihn werde wegen Totschlags ermittelt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Gießen am Freitag. Ein zunächst ebenfalls festgenommener 17-Jähriger kam wieder auf freien Fuß, da gegen ihn derzeit kein dringender Tatverdacht bestehe. Der 16-Jährige soll bei einer Auseinandersetzung am Mittwoch im Bereich einer Schule in Ranstadt einen 18-Jährigen mit einem Messer attackiert haben. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Messer-Attentate
  • Tatverdacht
  • Untersuchungshaft
  • Ranstadt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen