04. Mai 2021, 21:58 Uhr

Großes Interesse an Pilotverfahren

04. Mai 2021, 21:58 Uhr

Darmstadt - An dem Pilotverfahren zur betriebsärztlichen Corona-Schutzimpfung haben nach den Worten von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier rund 200 Unternehmen Interesse bekundet. Fünf Unternehmen seien jetzt beteiligt, für die 12 500 Impfdosen bereitstünden, sagte der CDU-Politiker gestern bei einem Besuch im Impfzentrum der Pharmafirma Merck in Darmstadt. Neben Merck, Sanofi-Aventis, B. Braun und Pharmaserv sei nun auch Fresenius MedicalCare beteiligt. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hessische Ministerpräsidenten
  • Pharmafirmen
  • Sanofi-Aventis
  • Volker Bouffier
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen