26. Februar 2021, 22:08 Uhr

Gesundheitsdaten für die Forschung

26. Februar 2021, 22:08 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Wiesbaden - Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, mehr Gesundheitsdaten für die Forschung und Entwicklung bereitzustellen. »Gesundheitsschutz ohne Kenntnis der Daten ist auf Dauer nicht erfolgreich«, sagte der Regierungschef am Freitag nach einem Treffen mit der hessischen Gesundheitswirtschaft zu Maßnahmen für die Bekämpfung der Pandemie. Derzeit dürften die Forschung und forschende Industrie die Daten nicht nutzen. »Ich glaube, das kann so nicht weitergehen«, erklärte Bouffier. dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos