Hessen

Geldautomat gesprengt

Hofheim/Wiesbaden - Unbekannte haben in Hofheim (Main-Taunus-Kreis) einen Geldautomaten gesprengt. Dabei erbeuteten sie Bargeld in zunächst unbekannter Höhe. Die Detonation richtete einen Schaden von rund 50 000 Euro an. Den Ermittlungen zufolge flüchteten die Täter nach der Explosion in der Nacht zum Freitag mit einem schwarzen Auto und einem weißen Kleintransporter. Obwohl die Polizei auch per Hubschrauber nach ihnen suchte, fehlte von ihnen zunächst jede Spur. dpa
03. September 2021, 21:53 Uhr
DPA

Hofheim/Wiesbaden - Unbekannte haben in Hofheim (Main-Taunus-Kreis) einen Geldautomaten gesprengt. Dabei erbeuteten sie Bargeld in zunächst unbekannter Höhe. Die Detonation richtete einen Schaden von rund 50 000 Euro an. Den Ermittlungen zufolge flüchteten die Täter nach der Explosion in der Nacht zum Freitag mit einem schwarzen Auto und einem weißen Kleintransporter. Obwohl die Polizei auch per Hubschrauber nach ihnen suchte, fehlte von ihnen zunächst jede Spur. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/geldautomat-gesprengt;art189,750976

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung