16. April 2021, 21:22 Uhr

Gedenken an Tote

16. April 2021, 21:22 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Wiesbaden/Berlin - Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat gemeinsam mit den anderen Länderchefs zur Beteiligung an der Gedenkaktion »#lichtfenster« aufgerufen. Bürger sollen anlässlich der zentralen Gedenkfeier für die Todesopfer in der Corona-Pandemie von Freitag bis Sonntag abends Kerzen in die Fenster stellen, wie die Senatskanzlei Berlin am Freitag mitteilte.

Rund 80 000 Menschen seien seit Beginn der Pandemie in Deutschland an Corona gestorben, teilte Bouffier mit. »Jeder einzelne Todesfall birgt ein Schicksal und der Verlust wiegt für die Angehörigen unendlich schwer.« Eine Kerze im Fenster solle denjenigen Hoffnung spenden, die geliebte Menschen verloren haben oder die selbst erkrankt seien.

Unterdessen sind in Hessen weitere 1923 Corona-Infektionen gemeldet worden. Die Zahl der Todesfälle, die mit dem Virus in Verbindung gebracht wurden, erhöhte sich um 20 auf insgesamt 6585. Die Inzidenz ging leicht zurück und lag nun hessenweit bei 164,6, nach 166 am Vortag. dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos