19. Mai 2021, 21:13 Uhr

Gartenschau 2027 interkommunal in Oberhessen

19. Mai 2021, 21:13 Uhr

Wiesbaden - Die achte Hessische Landesgartenschau 2027 wird erstmals an mehrere Kommunen in Hessen vergeben, die sich zur Ausrichtung zusammengetan haben: Büdingen, Echzell, Gedern, Glauburg, Hirzenhain, Kefenrod, Limeshain, Nidda, Ortenberg, Ranstadt und Schotten werden gemeinsam Aktivitäten und Projekte zum Klimaschutz, der Verkehrswende und für mehr Artenvielfalt und Naturschutz umsetzen. »Der Verein Oberhessen e. V. hat die Landesregierung mit seiner Bewerbung überzeugt und daher fördern wir die Landesgartenschau mit bis zu 3,5 Millionen Euro«, erklärten Ministerpräsident Volker Bouffier und Umweltministerin Priska Hinz nach der Entscheidung des Kabinetts. pm

Schlagworte in diesem Artikel

  • Artenvielfalt
  • Klimaschutz
  • Ministerpräsidenten
  • Naturschutz
  • Priska Hinz
  • Umweltminister
  • Volker Bouffier
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos