02. Juli 2021, 22:23 Uhr

Frankfurter Zoo nun ohne Tiger

02. Juli 2021, 22:23 Uhr

- Leere im Tigergehege des Katzendschungels im Frankfurter Zoo: Der elf Jahre alte Sumatra-Tiger »Vanni« musste am Donnerstag eingeschläfert werden. Wie eine Zoosprecherin am Freitag sagte, ging es der Großkatze schon mehrere Tage lang nicht gut. »Vanni« habe auch nicht fressen wollen. Die Entscheidung zur Einschläferung des Tigers sei getroffen worden, nachdem klar war, dass das Tier keine Chance auf Genesung oder ein schmerzfreies Leben hatte, hieß es. Zunächst wird es den Angaben zufolge keine neuen Tiger in Frankfurt geben. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Zoo Frankfurt
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos