30. September 2021, 20:18 Uhr

Fotografie neu entdecken

30. September 2021, 20:18 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

- Von heute an hat das Ernst-Leitz-Museum im Wetzlarer Leitz-Park wieder geöffnet - und zeigt ein besonders seltenes Ausstellungsstück: eine original Leica-0-Serien-Kamera (No. 105), mit der Oskar Barnack, Konstrukteur der Ur-leica, selbst fotografiert hat. Nach umfangreichen Umbauarbeiten seit April gibt es nun im Obergeschoss des Museums vier neu gestaltete Erlebnisbereiche zu entdecken, die dazu einladen, Fotografie zu sehen, zu gestalten und zu erleben. Die vier Erlebnisbereiche unterteilen sich in die Themen »Sehen und Wahrnehmen«, »Technik und Historie«, »Fotografieren« und eine Sonderausstellung. An interaktiven Stationen werden optische Phänomene aufgezeigt und die Grundregeln und Effekte des Fotografierens anhand verschiedener Foto-Settings anschaulich dargestellt.

Das Ernst-Leitz-Museum ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. pm



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos