Hessen

Flughafen erholt sich im Mai etwas

- Die Fluggast-Zahlen am Frankfurter Flughafen lagen auch im Mai noch weit unter dem Niveau aus der Zeit vor der Pandemie. Allerdings überschritt das Passagieraufkommen im Gegensatz zu den Vormonaten mit knapp 1,25 Millionen Fluggästen wieder die Millionen-Marke, wie der im MDax gelistete Betreiber Fraport gestern mitteilte. Das waren rund 357 Prozent mehr als im ersten Corona-Lockdown ein Jahr zuvor, aber rund 80 Prozent weniger als im Mai 2019.
14. Juni 2021, 20:32 Uhr
DPA

- Die Fluggast-Zahlen am Frankfurter Flughafen lagen auch im Mai noch weit unter dem Niveau aus der Zeit vor der Pandemie. Allerdings überschritt das Passagieraufkommen im Gegensatz zu den Vormonaten mit knapp 1,25 Millionen Fluggästen wieder die Millionen-Marke, wie der im MDax gelistete Betreiber Fraport gestern mitteilte. Das waren rund 357 Prozent mehr als im ersten Corona-Lockdown ein Jahr zuvor, aber rund 80 Prozent weniger als im Mai 2019.

Ganz anders lief es den Angaben nach im Cargo-Geschäft: Das Aufkommen an Fracht und Luftpost wuchs im Vergleich zu Mai 2020 um 27,5 Prozent auf 200 700 Tonnen. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/flughafen-erholt-sich-im-mai-etwas;art189,739380

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung