15. Februar 2021, 20:17 Uhr

Ein Wolf im Rheingau

15. Februar 2021, 20:17 Uhr

Wiesbaden/Assmanshausen - Durch den Staatsforst bei Assmannshausen im Rheingau zieht ein Wolf. Dies habe die DNA-Analyse einer Ende Januar dort gefundenen Kotprobe bestätigt, teilte das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) am Montag in Wiesbaden mit. Die Identität des Tieres und seine genaue Herkunft wurden den Angaben zufolge allerdings noch nicht bestimmt. Dazu müssen noch weitere Untersuchungen gemacht werden. In den vergangenen Wochen waren in dem Wald immer wieder Fußspuren eines Wolfes im frischen Schnee entdeckt worden - der genetische Nachweis fehlte jedoch bislang. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Genetik
  • Gentests und Gendiagnostik
  • Naturschutz
  • Wald und Waldgebiete
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos