Hessen

Bischof spielt »Minecraft«

Mainz - Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat mit rund 50 Kindern und Jugendlichen aus dem Bistum das Online-Spiel »Minecraft« gespielt. Dabei erkundigte er sich auch nach deren Erfahrungen in der Corona-Pandemie. »Die Sehnsucht nach Gemeinschaft, nach Begegnung und Lebensfreude ist deutlich spürbar«, zitierte ihn das Bistum. Das Spiel am Sonntag war Teil des Jugendprojekts »Corona nervt - wie geht es Dir?«. dpa
19. April 2021, 20:13 Uhr
DPA

Mainz - Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat mit rund 50 Kindern und Jugendlichen aus dem Bistum das Online-Spiel »Minecraft« gespielt. Dabei erkundigte er sich auch nach deren Erfahrungen in der Corona-Pandemie. »Die Sehnsucht nach Gemeinschaft, nach Begegnung und Lebensfreude ist deutlich spürbar«, zitierte ihn das Bistum. Das Spiel am Sonntag war Teil des Jugendprojekts »Corona nervt - wie geht es Dir?«. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/bischof-spielt-minecraft;art189,732265

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung