Hessen

Ausfälle bei S6 und Regio-Zügen

- Der Montag startet für viele Bahnpendler, die von Gießen, Bad Nauheim oder Friedberg in Richtung Frankfurt fuhren, mit deutlichen Behinderungen. Ein Rettungseinsatz am Gleis auf der Strecke zwischen Groß-Karben und Nieder-Wöllstadt sorgte für deutliche Verzögerungen. Betroffen seien die S-Bahn-Linie S6 und der Regionalverkehr zwischen Friedberg und Frankfurt, teilte die Deutsche Bahn mit. Demnach wurde für die S-Bahn ein Busnotverkehr eingerichtet. Auch für Regionallinien wurde die Strecke gesperrt, stattdessen fuhren die Züge über Hanau nach Frankfurt. In der Folge kam es zu Verspätungen und Zugausfällen. Nach rund zwei Stunden wurde die Störung beendet. dpa
14. Juni 2021, 20:38 Uhr
DPA

- Der Montag startet für viele Bahnpendler, die von Gießen, Bad Nauheim oder Friedberg in Richtung Frankfurt fuhren, mit deutlichen Behinderungen. Ein Rettungseinsatz am Gleis auf der Strecke zwischen Groß-Karben und Nieder-Wöllstadt sorgte für deutliche Verzögerungen. Betroffen seien die S-Bahn-Linie S6 und der Regionalverkehr zwischen Friedberg und Frankfurt, teilte die Deutsche Bahn mit. Demnach wurde für die S-Bahn ein Busnotverkehr eingerichtet. Auch für Regionallinien wurde die Strecke gesperrt, stattdessen fuhren die Züge über Hanau nach Frankfurt. In der Folge kam es zu Verspätungen und Zugausfällen. Nach rund zwei Stunden wurde die Störung beendet. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/ausfaelle-bei-s6-und-regio-zuegen;art189,739386

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung