16. Juli 2021, 21:37 Uhr

Ausbau der U5 verzögert sich um sechs Jahre

16. Juli 2021, 21:37 Uhr

- Die U5-Verlängerung in Frankfurt verzögert sich weiter. Nach aktueller Planung der Stadt sollen erst 2028 die ersten Bahnen von Preungesheim weiter in den Nachbarstadtteil rollen. Und mit der aktuellen Planung verbaut sich die Stadt wohl eine spätere, weitere Verlängerung der Strecke. Denn die Endstation am S-Bahnhof soll wie bisher geplant gebaut werden. Das hat einen Nachteil: Will die Stadt eines Tages die U5 weiter verlängern, muss entweder der Fußgängersteg oder die Station abgerissen werden. Genau diese Verlängerung hat das Stadtparlament erst im März beschlossen: Die U5 soll eines Tages vom Frankfurter Berg bis nach Nieder-Eschbach fahren. D. Pfeiffer-Goldmann

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frankfurter Berg
  • Frankfurt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos