16. August 2017, 20:13 Uhr

gäd_region - B_103400_1

16. August 2017, 20:13 Uhr

Brunnenfest

Das Sachsenhäuser Brunnenfest ist eines der ältesten Feste der Stadt Frankfurt und wird erstmals im Jahre 1490 urkundlich erwähnt. Es wird jedes Jahr am dritten Wochenende im August auf dem Paradiesplatz in Alt-Sachsenhausen gefeiert – in diesem Jahr also von Freitag, 18., bis Montag, 21. August. Am ersten Tag wird traditionell die Sachsenhäuser Brunnenkönigin gekürt, am Samstag steht eine Brunnenbegehung auf dem Programm. Am Brunnenfest-Sonntag findet auf dem Paradiesplatz ein Kinderfest statt. Von dort startet am Nachmittag die Kinderbrunnenbegehung. Zusammen mit dem Brunnenfest wird gleichzeitig die Sachsenhäuser Kerb gefeiert.

Was sonst noch los ist

»Mein Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur« – Mitmach- und Mitdenk-Ausstellung, Museum für Kommunikation, Schaumainkai 52, Samstag, 19., und Sonntag, 20. August, jeweils 11 Uhr.

Honigfrühstück mit Bienenrennen. Die neue Ernte wird auf frischen Brötchen probiert. Museum für Moderne Kunst, Domstraße 10, Samstag, 19. August, 11 Uhr. (eb)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alt-Sachsenhausen
  • Brötchen
  • Hasen
  • Kinderfeste
  • Moderne Kunst
  • Museum für Kommunikation
  • Redewendungen
  • Stadt Frankfurt
  • Urkunden
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos