24. August 2018, 21:43 Uhr

Verband fordert mehr Schutz für behinderte Frauen

24. August 2018, 21:43 Uhr

Wiesbaden (dpa/lhe). Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat an die künftige hessische Landesregierung appelliert, sich weiter für eine gute Unterstützung von Frauen mit Behinderung starkzumachen. Diese gesellschaftliche Gruppe sei von einer doppelten Diskriminierung betroffen, sagte Vorstandsmitglied Brigitte Ott am Freitag in Wiesbaden. Als zentrale Anlaufstelle diene das Hessische Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung, das 2018 sein 25-jähriges Bestehen feiert.

Behinderte Frauen erlebten häufiger Gewalt als Frauen im Bevölkerungsdurchschnitt, sagte die Leiterin des Büros, Rita Schroll und berief sich unter anderem auf aktuelle Studienergebnisse. »Sie fühlen sich eher hilflos, haben oft nicht gelernt, ›Nein‹ zu sagen.« Das Koordinationsbüro fordert daher mehr Kurse für Frauen mit Behinderung.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen