23. Dezember 2019, 18:36 Uhr

Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A5

23. Dezember 2019, 18:36 Uhr

Bei mehreren aufeinander folgenden Unfällen auf der Autobahn 5 sind neun Menschen verletzt worden. Im weihnachtlichen Reiseverkehr am Montagvormittag bemerkte ein Autofahrer bei Friedberg zu spät, dass sein Vordermann abbremsen musste, wie die Polizei mitteilte. Er fuhr auf - und es kam zur Karambolage.

»Letztlich waren auf der linken Fahrspur sieben Fahrzeuge ineinandergefahren«, so die Polizei. In den Autos saßen insgesamt 18 Personen, neun davon kamen verletzt in Krankenhäuser. Lebensgefahr bestand aber nicht. Es entstand ein Schaden von insgesamt etwa 75 000 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnen
  • Autofahrer
  • Karambolagen
  • Polizei
  • Reiseverkehr
  • Verletzte
  • Friedberg
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos