05. April 2018, 21:00 Uhr

25 Grad

So wird das Wetter am Wochenende

Von wegen Aprilwetter: Am Wochenende lacht über Hessen ein wolkenloser Himmel. Die Temperaturen steigen bis auf sommerliche 25 Grad, sogar Sonnenbrandgefahr besteht.
05. April 2018, 21:00 Uhr
Foto: dpa

Hoch «Leo» bringt ein Frühlingswochenende wie aus dem Bilderbuch mit Sonne und blauem Himmel nach Hessen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag prognostizierte. Nachts muss  vorerst weiter mit Bodenfrost gerechnet werden.

Von diesem Freitag an klart der Himmel auf, erwartet der DWD. Im Westen und Süden werde es 15 bis 19 Grad warm, im Osten vorerst nur 10 bis 14 Grad. Am Wochenende soll dann vielerorts die 20-Grad-Marke geknackt werden: Zwischen 16 bis 23 Grad liegen die Temperaturen am Samstag und Sonntag in weiten Teilen Deutschlands, hieß es, lokal sei sogar noch mehr Wärme möglich.

 

Erste Freibäder haben geöffnet

Ob grillen oder wandern, das Wetter lässt alles zu, was sich draußen abspielt. Wer will, kann auch ins Freibad gehen, wenn auch nur in einigen Städten, wie der Hessische Rundfunk berichtet: In Frankfurt hat seit Karfreitag das Freibad Hausen geöffnet, in Wiesbaden ab Samstag das Freibad Kleinfeldchen. In Offenbach wird am Sonntag die Traglufthalle im Waldschwimmbad Rosenhöhe abgebaut, erst ab Montag kann man im kleinen Becken auch draußen baden.

Werden die 25 Grad erreicht, sprechen Meteorologen von einem Sommertag. «Es herrscht Sonnenbrandgefahr. Die Sonne scheint im April schon sehr kräftig», warnte der Meteorologe Jens Oehmichen vom DWD.

 

Ab Montag wieder klassisches Aprilwetter

Im Westen und Nordwesten sollen allerdings in der Nacht zum Sonntag Wolken aufziehen, immerhin bleibe es tagsüber trocken. Die Wolken zeigen sich demnach auch zu Wochenbeginn im Westen. Danach erwarten die Meteorologen dann bundesweit wechselhaftes Aprilwetter, es bleibt der Vorhersage zufolge aber mild.

Spargelbauern im brandenburgischen Beelitz rechnen damit, dass in der kommenden Woche die Ernte anlaufen kann. Am Montag und Dienstag reisen die Erntehelfer an, wie Geschäftsführer Ernst-August Winkelmann vom Spargelbetrieb Buschmann und Winkelmann sagte. Auch Spargelbauer Jürgen Jakobs zeigte sich zuversichtlich: «Jetzt geht es jeden Tag ein Stück voran.»

Erst Anfang der nächsten Woche könnte das Wetter wieder wechselhaft werden, möglicherweise steht den Hessen dann das klassische Aprilwetter ins Haus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blauer Himmel
  • Deutscher Wetterdienst
  • Ernst August
  • Freibäder
  • Hessischer Rundfunk
  • Himmel
  • Metereologinnen und Meteorologen
  • Sommertage
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen