Hessen

Schlitz bereit für Ansturm bei Wepper-Beisetzung

Wenn am heutigen Samstag die Trauerfeier und Beisetzung von Angela Wepper, der verstorbenen Ehefrau von Schauspieler Fritz Wepper, stattfindet, ist die Kleinstadt Schlitz in Osthessen auf den großen Ansturm von Journalisten und Schaulustigen vorbereitet. »Wir werden dafür Sorge tragen, dass alle Teilnehmer der Trauerfeier problemlos an- und abreisen können. Das wird reibungslos verlaufen«, sagt Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer auf Nachfrage unserer Zeitung. Das Ordnungsamt sei entsprechend vorbereitet.
25. Januar 2019, 22:23 Uhr
Redaktion

Wenn am heutigen Samstag die Trauerfeier und Beisetzung von Angela Wepper, der verstorbenen Ehefrau von Schauspieler Fritz Wepper, stattfindet, ist die Kleinstadt Schlitz in Osthessen auf den großen Ansturm von Journalisten und Schaulustigen vorbereitet. »Wir werden dafür Sorge tragen, dass alle Teilnehmer der Trauerfeier problemlos an- und abreisen können. Das wird reibungslos verlaufen«, sagt Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer auf Nachfrage unserer Zeitung. Das Ordnungsamt sei entsprechend vorbereitet.

Spagat für die Polizei

Ein Spagat wird die Trauerfeier für die Polizei. »Wir wollen keine große Polizeipräsenz zeigen«, sagt Martin Schäfer, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Osthessen. Zugleich seien aber Absperrmaßnahmen geplant. »Denn es gilt sicherzustellen, dass die Persönlichkeitsrechte der Angehörigen und weiteren Trauergäste gewahrt werden.« Wie der Einsatz im Detail ablaufen wird, wollte Schäfer nicht verraten.

Die Trauerfeier für Angela Wepper wird heute Vormittag in der katholischen Christkönig-Pfarrkirche stattfinden, wie das zuständige Pfarramt auf Nachfrage bestätigte. Zu weiteren Einzelheiten wie etwa der genauen Uhrzeit wollte man keine Auskunft geben.

Viele Trauergäste werden in Anbetracht dessen, dass bereits am Vormittag der Trauergottesdienst stattfindet, wohl schon gestern angereist sein. Die Familie der Verstorbenen besitzt jedoch kein Anwesen mehr in der Stadt und kann sie nicht beherbergen. Den Stammsitz, das Schloss Hallenburg, schenkte die Familie 1954 der Stadt. Darin ist heute die Landesmusikakademie Hessen untergebracht.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/Hessen-Schlitz-bereit-fuer-Ansturm-bei-Wepper-Beisetzung;art189,544219

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung