19. Mai 2010, 19:16 Uhr

Mittelalter-Spektakel auf Burg Münzenberg

Münzenberg (bd). Immer an Pfingsten verwandelt sich die Burg Münzenberg, das »Wetterauer Tintenfass«, in eine mittelalterliche Metropole. So werden von Samstag bis Montag Tausende von Gästen erwartet.
19. Mai 2010, 19:16 Uhr

Münzenberg (bd). Immer an Pfingsten verwandelt sich die Burg Münzenberg, das »Wetterauer Tintenfass«, in eine mittelalterliche Metropole. So werden von Samstag bis Montag Tausende von Gästen erwartet. Ein großes Feldlager mit Rittern, Edelfräulein, Musikanten, Schwertkämpfern, Händlern und Gauklern aus ganz Deutschland und auch aus Polen wird eingerichtet zum »Mittelalter Spektakulum«, veranstaltet von der »Freien Ritterschaft zu Münzenberg«.

Auf das Publikum wartet in der Burg nicht alltägliche Unterhaltung - seien es die mystischen Welten einer Märchenerzählerin, volltönende Bardenklänge, artistische Trommeleinlagen, tollkühne Feuerspucker und ein großes mittelalterliches Markttreiben. Es gibt Pfeil- und Bogenschießen, schottischen Whisky, Leder, Holzwaren, Seife, Öl, Kleidung, Schmuck, Runenlesen, Backwaren, Kaffee und vieles mehr. Ein Goldschmied hat sein Kommen angekündigt, ein Korbflechter, ein Schmied, eine Hellseherin - und die Gulasch-Kanone bringen die polnischen Freunde der Münzenberger Ritter aus der Stadt Olkasz mit. Mit ihren Dudelsäcken und mächtigen Stimmen musizieren die »Skalden«, die »Burning Dragons« und die »Spielleut Teufelswerk«. »Philipp, die Musikpuppe« tritt auf, Troubadour Jonni Robels singt zur Gitarre, die Gruppe »Stante Pede« tanzt. Ein großes Heer- und Zeltlager auf den Wiesen unterhalb der Burg mit Wimpeln, Standarten und ritterlichem Familienleben erwartet die Besucher.

Öffnungszeiten: Samstag 12 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 22 Uhr, Montag 10 bis 18 Uhr. - Eintritt: Erw. 5, »Gewandete« 3, Kinder 2 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burg Münzenberg
  • Mittelalter (500 - 1419)
  • Pfingsten
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.