09. Januar 2020, 20:18 Uhr

Mit Kunstharz beladener Lkw verursacht Stau

09. Januar 2020, 20:18 Uhr

Ein Unfall mit einem Lastwagen auf der Autobahn 5 hat bei Frankfurt den Berufsverkehr ins Stocken gebracht. Die Fahrzeuge stauten sich teilweise bis zu elf Kilometer. Der Lkw war am frühen Donnerstagmorgen bei Frankfurt-Niederrad aus noch ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen und mehrere Hundert Meter an einer Betonwand entlanggestreift, wie ein Polizeisprecher berichtete. »Das Fahrzeug ist komplett aufgerissen.«

Problem: Der Lastwagen hatte Kunstharz geladen. Durch das Leck sei die Chemikalie auf die Straße gelaufen und musste entfernt werden. Außerdem musste der Tank des Lastwagens vor dem Abschleppen erst abgepumpt werden. Die Autobahn sei für die Bergungsarbeiten teilweise gesperrt worden. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt circa 250 000 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnen
  • Berufsverkehr
  • Frankfurt-Niederrad
  • Verkehrsstaus
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.