16. Februar 2017, 22:17 Uhr

Kreativwirtschaft wird stärker gefördert

16. Februar 2017, 22:17 Uhr

Hessen will dieses Jahr die Mittel zur Förderung der Kreativwirtschaft auf 400 000 Euro verdoppeln. Dies kündigte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gestern auf dem ersten Kreativwirtschaftstag des Landes in Frankfurt an. Der Grünen-Politiker wies nach Mitteilung seines Ministeriums darauf hin, dass das Land jährlich rund 11,7 Milliarden Euro in dem Segment erwirtschafte.

Hessen müsse jedoch noch mehr als »Kreativstandort« wahrgenommen werden. Zur Kreativwirtschaft werden Bildende Kunst, Design, Film, Musik, Literatur, Werbung, Medien sowie die Software/Games-Industrie gezählt. Die Sparte gilt als wichtiger Wachstumsmarkt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Musikverein Griedel
  • Tarek Al-Wazir
  • Wirtschaftsminister
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos