22. Juni 2018, 10:15 Uhr

Basketball

Isaac Bonga: Ein Hesse auf dem Sprung zu den Los Angeles Lakers

Wichtige Nacht für Isaac Bonga von den Fraport Skyliners: Die Los Angeles Lakers haben sich die Rechte an dem jungen Bundesliga-Basketballer gesichert.
22. Juni 2018, 10:15 Uhr
(Foto: dpa)

In der zweiten Runde des NBA-Drafts haben sich die Los Angeles Lakers die Rechte an Isaac Bonga von den Fraport Skyliners gesichert. An Platz 39 wurde der 18-Jährige gewählt. Ursprünglich von den Philadelphia 76ers, die ihre Rechte allerdings weitergaben an die Westküste.

 

Isaac Bonga von Lakers gewählt: Erstmal noch in Europa

Auf direktem Weg geht es für Bonga, der in Koblenz das Basketballspielen lernte, aber wohl nicht in die stärkste Basketball-Liga der Welt: Der Aufbau- und Flügelspieler wird dem Vernehmen nach zunächst in Europa bleiben, um Spielpraxis zu sammeln und sich weiterzuentwickeln. In der abgelaufenen Saison hatte Bonga für die Fraport Skyliners in durchschnittlich 21 Minuten im Schnitt sechs Punkte und etwas mehr als zwei Assists aufgelegt.

 

Isaac Bonga von Lakers gewählt: Moritz Wagner direkt in die NBA

Die Los Angeles Lakers befinden sich nach schweren Jahren aktuell im Umbruch. Unter anderem wird dem Team ein großes Interesse an der Verpflichtung von LeBron James und Paul George nachgesagt. Sicher kommen wird ein anderer Deutscher: Moritz Wagner, der eine beeindruckende Saison beim College-Team der Michigan Wolverines hinter sich hat, wurde im NBA-Draft an Stelle 25 an die Westküste gewählt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fraport AG
  • Fraport Skyliners
  • LeBron James
  • Los Angeles Lakers
  • National Basketball Association
  • Philadelphia 76ers
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos